Liebe Eltern,

 

hier noch einmal eine kurze Erinnerung:

Pfingst-Dienstag (2.6.) ist ein Ferientag und Freitag, der 12.6. , ist ein beweglicher Ferientag, an denen kein Unterricht und laut Vorgabe keine Notbetreuung angeboten werden.

 

Bleiben Sie gesund. 

Viele Grüße.

Ihr Astrid-Lindgren-Team,

 

Lübbecke, den 14. Mai 2020

 

 

 

Liebe Eltern der Betreuungsgruppen (Gruppe1),

 

 

 

aufgrund vieler Nachfragen bezüglich der Anwesenheit Ihrer Kinder an den Unterrichtstagen gilt ab Freitag, den 15. 5. folgende Änderung:

 

 

 

·       Alle Kinder bleiben bis 12.00 Uhr in ihrem Gruppenraum.

 

·       Danach besteht die Möglichkeit, sie abzuholen.

 

·       Die mögliche Betreuung endet um 16.00 Uhr.

 

·       Da es zur Zeit keine Mittagsverpflegung gibt, denken Sie bitte an zusätzliches Essen.

 

 

 

Bitte geben sie eine kurze Information an den Ganztag, wann Sie Ihr Kind abholen bzw. ob es den Heimweg alleine antreten darf.

 

 

 

An allen anderen Tagen melden Sie bitte Ihren Bedarf an Notbetreuung wenn möglich eine Woche vorher, spätestens aber 24 Stunden vorher an.

 

Ist Ihr Kind angemeldet und kann nicht kommen, muss es abgemeldet werden.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

A.    Jürging und M. Rosentreter

 

 

                                                                                                                                        Lübbecke, am 08.05.2020

 

Liebe Eltern. 

Der Unterricht ist angelaufen und wir können aus der Schule berichten, dass es in den Kleingruppen der Klasse 4 sehr gut läuft. Ich glaube wir haben alle sehr unseren `Alltag´ vermisst und sind froh uns wieder zu sehen.

 

Natürlich ist es noch ungewohnt, mit Maske und Abstand im Unterricht zu sein, aber es klappt erstaunlich gut und darüber freuen wir uns sehr.

 

 

 

In Lübbecke haben wir Schulleiter uns darauf verständigt, dass wir jeden Tag 4 Stunden Unterricht in den Kleingruppen erteilen und dabei die wichtigsten Fächer durchnehmen, nämlich immer Deutsch, Mathe, Sachunterricht und Englisch.

 

Die ausgeteilten Arbeitspläne werden dann jeweils zu Hause weiter bearbeitet und regelmäßig eingesammelt und kontrolliert.

 

 

 

In den nächsten Wochen steht unser rollierendes System auf dem Plan. Wir haben versucht, möglichst pro Jahrgang einen festen Wochentag einzuteilen, damit Sie als Eltern besser planen können.

 

 

 

An den Präsenztagen in der Schule wird in erster Linie der Unterrichtsstoff besprochen, der mehr Anleitung und Hilfestellung benötigt. Wenn Sie merken, dass Ihr Kind in anderen Bereichen Probleme hat, melden Sie sich doch bitte in der Schule oder schreiben Sie ihrem Kind eine Notiz in das Hausaufgabenheft, damit der entsprechende Kollege helfen kann.

 

 

 

Die Unterrichtszeiten, die Lerngruppen, der Raum, der Lehrer, die Sitzplätze bleiben bis zu den Sommerferien gleich. Das ist eine Vorgabe des Landes NRW, damit mögliche Infektionsketten besser zurück zu verfolgen sind und nicht im Ansteckungsfall alle Kinder zu Hause bleiben müssen.

 

 

 

Wie die Zeugnisse geschrieben und der Stoff der letzten Wochen vor den Ferien zu bewerten ist, wird noch entschieden. Vermutlich gibt es eine Art Übergangszeugnis auf Grundlage der Halbjahresbewertung.

 

 

 

 

 

Mit herzlichen Grüßen aus der Schule

 

 

 

A. Jürging

 

 

 

                                            Stand: 30.4.2020 (Nachmittag)

Liebe Eltern unserer Schule!


Der heute veröffentlichte Plan (s.u.) muss aufgrund der neuen Nachrichten aus den Ministerien noch einmal geändert werden.
Am 7. und 8. Mai starten die vierten Klassen wie geplant.
Ab dem 11.05. soll es ein rollierendes System geben- also jeden Tag Unterricht für einen anderen Jahrgang.
Den genauen Unterrichtsplan, wie die Zeiten usw. erhalten Sie in der nächsten Woche.
Bitte entschuldigen Sie das hin und her....
Wir versuchen schnellstmöglich für Sie Planungssicherheit zu schaffen.


Liebe Grüße aus der Schule!
Antje Jürging

                                                                                                                                          Stand: 30.4.2020 (Vormittag)

Liebe Eltern!

 

Wie Sie bestimmt aus der Presse erfahren haben, startet der Unterricht für die Kinder der 4.Klasse erst am Donnerstag, den 07.05. 2020. Bis dahin arbeiten Sie weiterhin von zu Hause aus.

In den verbleibenden Wochen bis zu den Sommerferien werden wochenweise im Wechsel alle Jahrgänge unserer Schule Unterricht haben.

Der Unterricht von Klasse 4 geht von Donnerstag, den 07.05. bis einschließlich Freitag, den 15.05.

Im Anschluss daran müssen die vierten Klassen wieder von zu Hause aus lernen. Über die Zeugnisvergabe werden Sie noch informiert.

 

Wenn ihr Kind mit dem Unterricht startet, ist folgendes zu berücksichtigen:

·        Die Klassen werden in Lerngruppen eingeteilt. Ihr Kind verbleibt 4 Schulstunden in der zugeteilten Lerngruppe in ein und demselben Klassenraum. 

·        Auch die Pausen verbringt Ihr Kind immer in dieser Gruppe.

 

·        Um Kontakte der Kinder und Gruppen untereinander zu vermeiden, starten die Gruppen ihren Unterricht zeitversetzt und verbringen auch ihre Hofpausen zu unterschiedlichen Zeiten.

·        In einer Lerngruppe befinden sich die Kinder, die im Rahmen der Notbetreuung bis maximal 16.00 Uhr betreut werden.

·        An jedem Schultag gibt es ergänzende Hausaufgaben, die bis zum nächsten Tag erledigt werden müssen.

·        Alle zu Hause befindlichen Schulmaterialien bitte am ersten Schultag mitbringen.

·        Alle Schüler benötigen für jeden Schultag eine frische Gesichtsmaske. Bitte sprechen Sie auch mit Ihrem Kind über die Hygieneregeln. Bis zu den Sommerferien werden keine Hausschuhe getragen.

·        Ihr Kind darf nur am Unterricht und der Notbetreuung teilnehmen, wenn es frei von Krankheitssymptomen ist.

·        Eltern betreten bitte nicht das Schulgelände / Schulgebäude .

Ausnahmen:

o    vereinbarte Elterngespräche ( mit Terminabsprache )

o   Übergabezeiten für Arbeitspläne

o   Abholung aus der Notbetreuung

( bitte klingeln oder anrufen )

 

 

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten können Sie uns gerne anrufen oder eine Mail schicken.

 

Liebe Grüße sendet

 

das Team der Grundschule Astrid Lindgren 

 

Download
Hygieneplan.jpg
JPG Bild 136.0 KB

                                                                                                                                                                  Stand: 17.3.2020

Download
erlass_leitlinie_kritis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.9 KB
Download
Antrag Notbetreuung Schule.docx
Microsoft Word Dokument 19.6 KB
Download
Arbeitgeberbescheinigung.docx
Microsoft Word Dokument 31.0 KB

Unterrichtszeiten

1. Unterrichtsblock: 07.45 bis 09.15 Uhr

Hofpause von 09.15 bis 09.35 Uhr

Frühstück von 09.35 bis 09.45 Uhr

2. Unterrichtsblock: 09.45 bis 11.15 Uhr

Hofpause von 11.15 bis 11.30 Uhr

3. Unterrichtsblock: 11.30 bis 13.00 Uhr


Unsere OGS

Geöffnet:

Montag bis Freitag  von 11.00 bis 16.00 Uhr

Geschlossen:

3 Wochen in den Sommerferien, zwischen Weihnachten und Neujahr, jährlich ein Fortbildungstag. Die Ferienbetreuung findet in Zusammenarbeit mit anderen Offenen Ganztagsgruppen statt. 

Weitere Infos zur OGS


Aktuelles

Am 6. Februar 2020 nimmt die Schule am Fußballturnier des Kreises teil.

 

Nächstes Forum fällt wegen der Schulschließung leider aus!

Unser Forum ist eine Vollversammlung aller Kinder und interessierter Eltern etc..

freitags in der 4. Stunde ca. alle 6 Wochen – mit dem berühmt berüchtigten Schullied.


Schulführungen

 Wenn Interesse an einer Führung durch die Schule besteht, melden Sie sich bitte unter :

 05741 – 12854  oder juerging.gsa@luebbecke.de


Schulleitung

Hallo !

Mein Name ist Antje Jürging und ich freue mich, dass ich mich Ihnen und Euch als Schulleiterin der Grundschule Astrid Lindgren vorstellen darf.

Insgesamt vier Jahre habe ich die Schule bereits kommissarisch geleitet und bin seit Sommer 2018 nach bestandener Prüfung offiziell Schulleiterin .

Ich kenne die Schule seit 14 Jahren und bin mit Herz und Seele Lehrerin.

Mit einer tollen Steuergruppe und kreativen Kollegen an meiner Seite, einem engagierten OGS-Team und einem Förderverein voller Ideen und Tatendrang gestalten wir gemeinsam mit den Kindern unseren Schulalltag und unsere Schule.

Dabei kann Pippi Langstrumpf ein toller Begleiter sein, zum Beispiel wenn es darum geht, etwas neues auszuprobieren und mutig zu sein. 

Pippi würde sagen: „Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut.“ 

Dieses starke, selbstbewusste und kreative Mädchen mit so viel Fantasie sollte uns als Vorbild dienen, wenn es um die Bildung und Erziehung unserer Kinder geht und wir sollten zulassen, dass die Erwachsenen von morgen selbstständig agieren und mitbestimmen.

Ich freue mich sehr über einen Besuch auf unserer Homepage und lade Sie / Euch auch herzlich ein, uns in der Schule zu besuchen !

Unsere Türen stehen offen !

Antje Jürging


Eltern ABC

Unter Eltern ABC finden Sie alle Informationen rund um unsere Schule

von A wie Aufbewahrungsmöglichkeiten bis W wie Wochenpläne.